Telefon +41 41 619 08 40

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kirchenwaldtunnel Portalzone Acheregg, Stansstad

Projektbeschreibung
Herausforderung
Die sehr engen Platzverhältnisse beim Portal behinderten die Bauarbeiten enorm. Die vierspurige Autobahn A2 darf durch die Bauarbeiten unter keinen Umständen behindert werden. Durch die Bauetappen sind fünf verschiedene Verkehrsführungen notwendig. Erstellen Portal Kirchenwaldtunnel mit den notwendigen Nebenanlagen. Erarbeiten Entwässerung der Fahrspuren A2 im Portalbereich. Koordination mit der verbreiterten Brücke Acheregg. Effiziente Umsetzung der Anforderungen mit einer minimalen Beeinträchtigung des Transitverkehrs auf der Autobahnachse Luzern - Gotthard.
Ausgangslage
Beim Portal des Kirchenwaldtunnels Süd ist zum Schutz vor Steinschlag ein Portalbauwerk notwendig. Die eigentliche Galerie ist rund 80 Meter lang und wird somit rund 40 Meter über die heutigen bestehenden Portale hinausgezogen. Das Projekt umfasst den Felsabtrag von rund 15`000 m3, die Felssicherung mit 100 Anker und die Erstellung des eigentlichen Portalbauwerks als Schutz vor herabfallenden Steinen und Blöcken.
In Kürze
Bauzeit
1993 bis 2005
Tätigkeiten
Ingenieur als Gesamtleiter, sämtliche Phasen nach SIA 103
Bausumme
CHF 14 Millionen
Bauherr
Kirchenwaldtunnel Portalzone Acheregg
Projektleitung
Heinrich Röthlin

Heinrich Röthlin

dipl. Ing. ETH/SIA, EUR Ing., Reg. A
Chefingenieur, Prüfingenieur, Experte

Weitere Projekte

 

Home
Kirchenwaldtunnel Portalzone Acheregg, Stansstad

Grundbau:

Kirchenwaldtunnel Portalzone Acheregg,
Stansstad

Speichersee + Beschneiungsanlage Brunni, Engelberg

Grundbau:

Speichersee + Beschneiungsanlage Brunni, Engelberg

 

Stansstaderstrasse 49b, 6370 Stans

Telefon +41 41 619 08 40

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!